Adventskalender 2021

Kinder am Christa-Kinshofer-Skizentrum

Adventskalender der fünf Skivereine im Tegernseer Tal

Eine Advents-Aktion der Skivereine am Tegernsee soll das Nachwuchsprojekt „Ski alpin im Tegernseer Tal“ für die Saison 2021/2022 finanzieren.

Einnahmen aus Waldfesten fehlen für Nachwuchsförderung

Aufgrund der Pandemie fanden zwei Jahre hintereinander keine Waldfeste statt, deren Einnahmen normalerweise die Nachwuchsförderung im Skisport gewährleisten. Deshalb haben die Skivereine im Tegernseer Tal gemeinsam nach einer Möglichkeit gesucht, den Kindern den Skisport weiterhin zu ermöglichen – und einen attraktiven Adventskalender entwickelt. “Gutes tun und gleichzeitig die Möglichkeit haben, etwas zu gewinnen” – das ist die Idee dahinter. Der Erlös aus dem Verkauf dient der Förderung des alpinen Skinachwuchses des Tegernseer Tals in den Altersgruppen U10 bis U16.

Attraktive Preise aus Verlosung

Jeder der 4.000 Kalender ist mit einer individuellen Gewinn-Nummer versehen und nimmt somit an der Verlosung teil. Ab Beginn der Adventszeit werden täglich zwölf hochwertige Preise verlost. Insgesamt gehen 288 Preise in einem Gesamtwert von 20.000 Euro an die Teilnehmer der Aktion. Als einer der attraktiven Hauptpreise winkt beispielsweise ein paar Skier der Marke Salomon.

Wo bekommt man die Kalender?

Die Kalender sind in den fünf Tourist-Informationen rund um den Tegernsee und in vielen regionalen Einzelhandelsgeschäften für einen Preis von 10 Euro erhältlich. Sie können außerdem per Mail an sennhofer@christa-kinshofer-skizentrum.de vorbestellt werden.

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren!

Die Skivereine, insbesondere im Namen der Kinder, bedanken sich herzlich bei allen Spendern. Ein ganz besonderes Vergelt‘s Gott gilt dem Hauptsponsor des Kalenders, der Spielbank Bad Wiessee. Ein weiteres Dankeschön geht an die Tegernseer Tal Tourismus GmbH für die Unterstützung und Bewerbung des Kalenders.

Nähere Infos

Mehr Einzelheiten zur Aktion, den Bezugsquellen, Sponsoren und den gezogenen Gewinnern wird auf unserem Facebook-Profil veröffentlicht.

aktion adventskalender